Fachgruppe Technik

Die Fachgruppe Technik bietet ein Forum für den Austauschs im Bereich der Japanbezogenen Technikstudien / Science and Technology Studies (STS).

Technische Artefakte und Technologien formen auf vielfältige Weise den Alltag in der japanischen Gesellschaft. Gleichzeitig vollzieht sich ihre Entwicklung, Förderung oder Ablehnung vor dem Hintergrund von kulturellen Werthaltungen und bietet auf diese Weise auch einen wichtigen Ausgangspunkt für interkulturelle Vergleiche.

Die Technikstudien verstehen sich als transdisziplinäres Forschungsfeld, in dem technische Artefakte als soziale Konstruktionen interpretiert werden. In der Fachgruppe sollen Technologien auf diese Weise einer kritischen Analyse zugänglich gemacht werden. Hierbei werden z.B. technische, ethische, soziale, politische, ökonomische und kulturelle Merkmale in Augenschein genommen. Zugleich lassen sich methodische Zugänge aus den Nachbardisziplinen wie der Kulturanthropologie und Ethnologie, Technikgeschichte, Philosophie und Ethik sowie Techniksoziologie und Innovationsforschung thematisieren.

Die Fachgruppe trifft sich jährlich während der VSJF-Jahrestagungen. Die Treffen dienen dem Informationsaustausch, der Diskussion über Forschungsfragen und Kooperationen. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Studierende und DoktorandInnen sind besonders willkommen, ihre laufenden Arbeiten im Bereich Technikstudien vorzustellen. Hier können sie Fragen bezüglich des Themas ihrer Arbeit, ihres theoretischen Ansatzes oder ihrer Methode zur Diskussion zu stellen.

Kontakt

Dr. Susanne Brucksch
Deutsches Institut für Japanstudien (DIJ) Tokyo
Jochi Kioizaka Bldg. 2F
7-1 Kioicho, Chiyoda-ku,
102-0094 Tokyo
technology@vsjf.net oder brucksch@dijtokyo.org

Dr. Cosima Wagner
Fachkoordinatorin Cluster Ostasien und Cluster Religion
Freie Universität Berlin
Projekt Bibliotheksneubau „24 in 1“
Otto-von-Simson Straße 16
14195 Berlin
technology@vsjf.net oder cosima.wagner@fu-berlin.de

Berichte zu vergangenen Fachgruppensitzungen: