Tagungsbände

Die Ergebnisse der Jahrestagungen werden zumeist in Form eines Sammelbandes veröffentlicht und der Öffentlichkeit zugängig gemacht.

Folgende Bände liegen bislang vor:

  •  CHIAVACCI, David; HOMMERICH, Carola (eds.): Social Inequality in Post-Growth Japan: Transformation during Economic and Demographic Stagnation. London and New York: Routledge 2017.
  • LUKNER, Kerstin; SAKAKI, Alexandra (eds.): Trust and Mistrust in Comtemporary Japan. Japan Forum (Vol. 29, No. 1), 2017.
  • RÖVEKAMP, Frank; BOSSE, Friederike (eds.): Ethics in Science and Society: German and Japanese Views. München: Iudicium 2013.
  • BRUMANN, Christoph; SCHULZ, Evelyn (eds.): Urban Spaces in Japan: Cultural and social perspectives. London and New York: Routledge 2012.
  • SCHAD-SEIFERT, Annette; SHIMADA, Shingo (eds.): Demographic Change in Japan and the EU – Comparative Perspectives. Proceedings of the VSJF Annual Conference 2008. Düsseldorf: Düsseldorf University Press 2010.
  • MANZENREITER, Wolfram; WIECZOREK, Iris (eds.): Reflections on the Trajectories of Social Science Research in Contemporary Japan. Social Science Matters, Special Issue, Social Science Japan Journal, 11, 2008.
  • DERICHS, Claudia; KREITZ-SANDBERG, Susanne (eds.): Gender Dynamics and Globalisation. Perspectives from Japan within Asia. Münster et al.: LIT, 2007.
  • VOLLMER, Klaus (Hg.): Ökologie und Umweltpolitik in Japan und Ostasien. Transnationale Perspektiven. Environmental policies and ecological issues in Japan and Eastern Asia. Transnational perspectives. München: Iudicium 2006.
  • PASCHA, Werner; STOLZ, Cornelia (Hg.): Wirkung und Wandel von Institutionen: Das Beispiel Ostasien. Stuttgart: Lucius & Lucius, 2005.
  • FOLJANTY-JOST, Gesine (ed.): Japan in the 1990s: Crisis as an Impetus for Change. Münster: LIT Verlag: 2004.
  • GÖSSMANN, Hilaria; WALDENBERGER, Franz (Hg.): Medien in Japan. Gesellschafts- und kulturwissenschaftliche Perspektiven. Hamburg: Mitteilungen des Instituts für Asienkunde Institut für Asienkunde, 2003.
  • SEIFERT, Wolfgang; WEBER, Claudia (Hg.): Japan im Vergleich. München: iudicium, 2002.
  • BOSSE, Friederike (Hg.): Reformen in Japan. Hamburg: Institut für Asienkunde, 2001.
  • SCHUBERT, Volker (Hg.): Lernkultur. Das Beispiel Japan. Weinheim: Deutscher Studienverlag, 1999.
  • DERICH, Claudia; OSIANDER, Anja (Hg.): Soziale Bewegungen in Japan. Hamburg: Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, 1998.
  • ERNST, Angelika (Hg.): Die Rolle des Geldes in Japans Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Hamburg: Institut für Asienkunde, 1998.
  • FOLJANTY-JOST, Gesine; THRÄNHARDT, Anna-Maria (Hg.): Der schlanke japanische Staat: Vorbild oder Schreckbild? Opladen: Leske + Budrich, 1995.
  • Wissenschaftliche Jahrestagung: „Individualisierung in der japanischen Gesellschaft“. Berlin: Veröffentlichungen des Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin, 1991.
  • Wissenschaftliche Jahrestagung „Harmonie als Zentrale Wertvorstellung der Japanischen Gesellschaft – Erklärung oder Verklärung?“. Berlin: Veröffentlichungen des Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin, 1991.
  • Eurozentrismus in der sozialwissenschaftlichen Japanforschung. Hamburg: Seminar für Sprache und Kultur Japans: 1989.