Online-Archiv Japan Jahrbuch

Das Japan Jahrbuch wird seit 2007 unter der Schirmherrschaft der VSJF herausgegeben. Die VSJF stellt das Jahrbuch zwei Jahre nach dem Erscheinen des jeweiligen Bandes als Open Access Publikation zur Verfügung. Der jeweils aktuelle Band und der des Vorjahres können über den Iudicium Verlag oder den Buchhandel bezogen werden.

Herausgeber:

David Chiavacci und Iris Wieczorek

Open Access ab November 2022

David Chiavacci und Iris Wieczorek
Vorwort

Christian G. Winkler
Innenpolitik 2019/2020

Axel Klein und Takeshi Kawasaki
Rauch und doch kein Feuer? Zur Varianz von Populismusdiagnosen für Japan

Anne-Sophie König
Der Standortwechsel des Tsukiji Großmarkts in Tōkyō: Staatliche Risikokommunikation und ihre Wahrnehmung bei den Händlern

Stefanie Schwarte
Japans Mindestlohnbewegung: Social Movement Unionism am Beispiel von Aequitas

Kai Schulze
Grundzüge und Tendenzen der japanischen Außen- und Sicherheitspolitik 2019/20: Japan im Jahr der Krisen

Markus Heckel und Franz Waldenberger
Japans Wirtschaft in der COVID-19-Krise

Yosuke Buchmeier
Drei verlorene Jahrzehnte? Japans langer Abschied vom »1940er-System«

Johannes Wilhelm
Das Grasland von Aso zwischen gesellschaftlicher Schrumpfung und Landschaftserhalt

Harald Fuess
»Kommt auf keinen Fall nach Kyōto«: Von Touristenschwemme zu Touristenmangel in Japan, 2011–2020

Markus Hoffmann
Akademische Fähigkeit in Form von Zahlen: Hensachi als doppeltes Ranking von Personen und Universitäten

Jana Katzenberg
Exotisierung und Internationalisierung in der Kulturgeschichte des Modeviertels Harajuku

Open Access ab November 2021

David Chiavacci und Iris Wieczorek
Vorwort

Christian G. Winkler
Innenpolitik 2018/2019

Yosuke Buchmeier
Politik, Mediendiskurs und öffentliche Finanzen: Was Japans Staatsverschuldung über die Verfassung seiner Demokratie verrät

Antonia Miserka
Ländliche Regionen im Wandel: Eine quantitative Vergleichsstudie zur Rolle der Binnenmigration für die Erhaltung ländlicher Siedlungen

Kai Schulze
Grundzüge und Tendenzen der japanischen Außen- und Sicherheitspolitik 2018/2019: Globales Japan mit vielen Problemen

Fynn Holm
Japans Walfangpolitik: Die Gründe für den Austritt aus der Internationalen Walfangkommission

Martin Schulz
Neue Mobilität, Urbanisierung und die Zukunft der japanischen Automobilindustrie

Maria Blödel
Diskriminierung von Homosexualität in Japan: Protest einer Minderheit

Uwe Makino
Indigene Rechte für die Ainu?: »Neues Gesetz«, »Symbolischer Raum« und der Streit um 1.600 Gebeine

Steve R. Entrich
Wer geht während der Schulzeit ins Ausland? Soziale Selektivität in der Akkumulation transnationalen Humankapitals in Japan

Susanne Kreitz-Sandberg und Vincent B. Lesch
Die Entwicklung der sozialwissenschaftlichen Diskussion über Schulabsentismus in Japan: Neue Trends oder ein altes Phänomen?

Anja Sips
»Souverän-Erziehung« – Shukensha Kyōiku: Hintergründe und Leitbilder der gegenwärtigen Debatte über die Neuausrichtung politischer Bildung in Japan

David Chiavacci und Iris Wieczorek
Vorwort

Manfred Pohl
Japanische Innenpolitik 2011/12: Die Katastrophen von Fukushima (»3/11«) lasten auch 2012 weiter auf den Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft

Kerstin Cuhls
Der neunte Foresight-Prozess in Japan 2010: Sind die Ergebnisse schon überholt?

Anna Schrade
Aufwind für Japans Windkraft? Japans Windkraftsektor nach Fukushima

Wilhelm Vosse
Der DPJ-Ansatz zur Steigerung der diplomatischen Rolle Japans: Japanische Außenpolitik 2011/2012

Raffael Raddatz
Japans Neuerfindung als »Umweltnation«: Nationalismus zwischen Isolation und internationaler Integration im Post-Fukushima-Japan

Georg Blind und Stefania Lottanti von Mandach
Ansichtssache: Zum Zustand der japanischen Wirtschaft nach Doppelschlag und Dreifach-Katastrophe

Tim Tiefenbach und Florian Kohlbacher
Subjektives Glücksempfinden und seine Einflussfaktoren im japanischen Kontext: Eine glücksökonomische Analyse der Ergebnisse des National Survey on Lifestyle Preferences

Takahiro Nishiyama
Die geistige Eigentumsstrategie für die Contents-Industrie in der japanischen Wirtschaftspolitik

Winfried Flüchter
Die Tsunami- und Nuklear-Katastrophe 2011 in Japan: Der Umgang mit dem (Rest-)Risiko

Phoebe Holdgrün
Nutzen durch Beteiligung? Politische Partizipation nach der Katastrophe

Katrin Gengenbach und Maria Trunk
Vor und nach »Fukushima«: Dynamiken sozialer Protestbewegungen in Japan seit der Jahrtausendwende

Cornelia Reiher
Lebensmittelsicherheit in Japan nach Fukushima: Produzenten versus Konsumenten?

Christian Tagsold
Kizuna: Das Schriftzeichen des Jahres 2011 als Antwort auf das gefühlte Auseinanderbrechen der Gesellschaft?

K.-Ulrike Nennstiel
Japanische Geburtenpolitik in Geschichte und aktuellem Diskurs